Behandlung nach der Dorn Methode




Die Wirbelsäule des Menschen trägt uns durchs Leben. Wir sollten uns ein Beispiel an kleinen Kindern nehmen, welche sich vorbildlich im Alltag bewegen. Jedoch kommen wir im Laufe der Jahre durch körperliche und psychische Belastungen, Stress und einseitige Bewegungen aus dem Gleichgewicht.

Dadurch können Rücken und Gelenkbeschwerden entstehen, sowie muskuläre Verspannungen.
Bei der sanften, sehr wirkungsvollen "Dorn Methode" wird mit geübter Hand und mit Hilfe langsamer, rhythmischer Eigenbewegungen eine Druckmassage ausgeführt.

Dadurch hat die Wirbelsäule die Möglichkeit, sich wieder ins Lot zu rücken. Es werden Ihnen verblüffend einfache Selbsthilfe-Übungen gezeigt, die Sie täglich ca. zwei Minuten ausüben sollten.

Nach der Behandlung kommt die Eigeninitiative
Nachdem der Schmerz gelindert wurde, geht es darum, ihn nicht wieder entstehen zu lassen.

Prävention ist das Zauberwort. Nach einem Einzeltermin erhalten sie einen individuellen Trainingsplan.

In der Therapie analysiere ich die Schwachstellen und kann für Sie die idealen Übungen und Tipps für den Alltag zusammenstellen.